Home > Media > News > Abschluss des Verkaufs der Fabrik in Dijon an «Chocolaterie de Bourgogne»

Abschluss des Verkaufs der Fabrik in Dijon an «Chocolaterie de Bourgogne»

Share
30. November 2012
Overview

Zürich/Schweiz, 30. November 2012 – Barry Callebaut AG, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, hat heute den Abschluss des am 21. September angekündigten Verkaufs seiner Fabrik und der dazugehörigen Geschäfts-aktivitäten in Dijon (Frankreich) an das neu gegründete Unternehmen «Chocolaterie de Bourgogne» abgeschlossen. Damit hat Barry Callebaut den letzten Schritt im Rahmen der Veräusserung seiner gesamten Aktivitäten im Bereich Verbraucherprodukte vollzogen. Das Unternehmen wird sich fortan ganz auf das Business-to-Business-Geschäft konzentrieren, d.h. die Belieferung von industriellen Nahrungsmittelherstellern, gewerblichen Kunden und professionellen Anwendern von Schokolade.

Infolge dieses Verkaufs hat Barry Callebaut für das Geschäftsjahr 2011/12 einen einmaligen Verlust aus aufgegebenen Geschäftsbereichen in Höhe von CHF 66.8 Millionen (EUR 55.1 Millionen /USD 72.0 Millionen) ausgewiesen. Das Betriebsergebnis des Geschäftsbereichs bis zum Abschluss des Verkaufs sowie die endgültigen Preisanpassungen werden für das Geschäftsjahr 2012/13 in der Rubrik «aufgegebene Geschäftsbereiche» ausgewiesen. Barry Callebaut rechnet nicht mit einer erneuten signifikanten Abschreibung.

***

Barry Callebaut:
Mit einem Jahresumsatz von etwa CHF 4.8 Milliarden (EUR 4.0 Milliarden/USD 5.2 Milliarden) für das Geschäftsjahr 2011/12 ist die in Zürich ansässige Barry Callebaut der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten – von der Kakaobohne bis zum fertigen Schokoladenprodukt. Barry Callebaut ist in 30 Ländern präsent, unterhält rund 45 Produktionsstandorte und beschäftigt eine vielfältige und engagierte Belegschaft von etwa 6,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Barry Callebaut steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelindustrie und konzentriert sich dabei auf industrielle Nahrungsmittelhersteller, gewerbliche und professionelle Anwender (wie Chocolatiers, Confiseure oder Bäcker). Letztere bedient das Unternehmen mit seinen zwei globalen Marken Callebaut® und Cacao Barry®. Barry Callebaut ist weltweit führend in der Innovation von Kakao und Schokolade und erbringt eine Reihe von Dienstleistungen in den Bereichen Produktentwicklung und -verarbeitung, Schulung sowie Marketing. Kostenführerschaft ist unter anderem ein wichtiger Grund, weshalb sowohl globale als auch lokale Nahrungsmittelhersteller mit Barry Callebaut zusammenarbeiten. Im Rahmen einer breiten Palette von Nachhaltigkeitsinitiativen und Forschungsaktivitäten arbeitet das Unternehmen mit Bauern, Kooperativen und anderen Partnern zusammen, um zur künftigen Versorgung mit Kakao beizutragen und das wirtschaftliche Auskommen der Bauern zu verbessern.

***

Kontakte

für Investoren und Finanzanalysten:

für die Medien:

Evelyn Nassar

Raphael Wermuth

Head of Investor Relations

Head of Media Relations

Barry Callebaut AG

Barry Callebaut AG

Telefon: +41 43 204 04 23

Telefon: +41 43 204 04 58

evelyn_nassar@barry-callebaut.com

raphael_wermuth@barry-callebaut.com