Home > Media > News > Ausbau der Kakaofabrik in Ghana: Barry Callebaut verdoppelt Kakao-Verabeitungskapazität

Ausbau der Kakaofabrik in Ghana: Barry Callebaut verdoppelt Kakao-Verabeitungskapazität

Share
11. August 2005
Overview

Zürich, Schweiz, 11. August 2005 – Barry Callebaut hat beschlossen, in ihrer Fabrik in Tema, Ghana, eine zweite Anlage für die Vermahlung von Kakao zu installieren. Dies wird zu einer Verdoppelung der bestehenden Kapazitäten von heute 30'000 Tonnen auf künftig 60'000 Tonnen pro Jahr führen. Die neue Mahlanlage sollte im August 2006 voll in Betrieb sein.

Die in der Schweiz domizilierte Barry Callebaut eröffnete ihre Fabrik in Ghana im November 2001. Die Fabrik beschäftigt rund 70 Mitarbeitende, ist ISO 9001 zertifiziert und verarbeitet den lokal eingekauften Kakao in Kakao-Liquor und Nibs.

“Die Beziehungen zu Ghana und insbesondere zum Ghana Cocoa Board über die letzten Jahren waren sehr erfreulich. Wir sehen unsere Investition deshalb als Zeichen unseres weiteren Engagements in Ghana und als Fortsetzung unserer Strategie, unseren Rohwareneinkauf weiter geografisch zu diversifizieren“, sagte CEO Patrick De Maeseneire.

* * *


Barry Callebaut
Mit einem Jahresumsatz von über CHF 4 Mrd. für das Geschäftsjahr 2003/04 ist  die in Zürich ansässige Barry Callebaut der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladeprodukten sowie Süsswaren - von der Kakaobohne bis zum fertigen Produkt im Verkaufsregal. Barry Callebaut unterhält über 30 Produktionsstandorte in 23 Ländern und beschäftigt mehr als  8'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen steht im Dienst der gesamten Lebensmittelbranche - von industriellen Nahrungsmittelherstellern über gewerbliche Anwender von Schokolade wie Chocolatiers, Confiseure oder Bäcker bis hin zu den internationalen Einzelhandelskonzernen. Barry Callebaut bietet auch umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Produktentwicklung, Verarbeitung, Schulung und Marketing an.

Das Geschäftsjahr 2004/2005 endet zum 31. August 2005. Die Ergebnisse werden am 10. November 2005 im Rahmen einer Presse- und Analystenkonferenz vorgelegt.

* * *


Kontakte    
Für Investoren und Finanzanalysten:
  
Dieter A. Enkelmann, CFO  
Barry Callebaut AG  
Tel.: +41 43 204 04 20 
Fax:   +41 43 204 04 00 
dieter_enkelmann@barry-callebaut.com 

Für die Medien:Gaby Tschofen
Barry Callebaut AG  
Tel.:  +41 43 204 04 60
Fax:  +41 43 204 04 00
gaby_tschofen@barry-callebaut.com