Print this page
Logo Barry Callebaut
Home > Media > News

News

Share

Accademia Maestri Pasticceri Italiani zeichnet Claire von Carma aus: Beste Milchschokolade der Welt

08. Nov 2006
Claire von Carma erhält von der Accademia Maestri Pasticceri Italiani die Goldmedaille für die herausragende Qualität von Milchschokolade. Carma, als Schweizer Qualitätsmarke für gewerbliche Verarbeiter von Schokolade und Süsswaren bekannt, gehört zur Schweizer Barry Callebaut-Gruppe, der weltweit grössten Herstellerin von Kakao- und Schokoladenprodukten.

Barry Callebaut publiziert Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2005/06: Anhaltendes Gewinnwachstum

02. Nov 2006
Barry Callebaut AG, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, gab heute die Ergebnisse für das am 31. August 2006 abgelaufene Geschäftsjahr 2005/06 bekannt – das zehnte Jahr seit dem Zusammenschluss des französischen Unternehmens Cacao Barry und der belgischen Firma Callebaut 1996.

German Chocolate Master, Köln 23. – 24. 11.2006: Barry Callebaut schickt die Besten der Besten für den „German Chocolate Masters“ Wettbewerb ins Rennen

19. Okt 2006

Während der „Haus & Wohnen“ Handwerksmesse vom 23. bis 26. November 2006 in Köln sucht Barry Callebaut den German Chocolate Master, der Deutschland dann beim weltweiten Wettbewerb vertreten wird.

Barry Callebaut publiziert Ergebnisse für die ersten neun Monate 2005/06: Sehr gutes drittes Quartal

29. Jun 2006
Barry Callebaut AG, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, gab heute die Ergebnisse für die am 31. Mai 2006 abgelaufenen neun Monate des Geschäftsjahres 2005/06 bekannt. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg im laufenden Geschäftsjahr deutlich um 14,6% auf CHF 215,6 Mio. (Vorjahr: CHF 188,1 Mio.). Der EBIT pro Tonne – ein massgeblicher Indikator für die operative Leistungskraft der Gruppe – legte um 14,4% auf CHF 272,5 pro Tonne zu. Der Konzerngewinn (PAT) wuchs um 23,8% auf CHF 126,0 Mio. (Vorjahr: CHF 101,8 Mio.).

Grundsteinlegung in Russland: Barry Callebaut lässt für 25 Mio Franken eine Schokoladenfabrik nahe Moskau erstellen

19. Apr 2006
Barry Callebaut, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, feierte heute im Beisein von lokalen Würdenträgern die Grundsteinlegung für eine neue, moderne Schokoladenfabrik in Tschechov, ca. 60 km ausserhalb Moskaus (Russland). Die neue Fabrik soll Anfang 2007 in Betrieb genommen werden. Die Investitionskosten betragen rund CHF 25 Mio (ca. EUR 17 Mio). Die Fabrik wird über eine Produktionskapazität von mehr als 25'000 Tonnen pro Jahr verfügen und bei Vollbetrieb rund 70 Personen beschäftigen.