Print this page
Logo Barry Callebaut
Home > Media > News

News

Share

Barry Callebaut publiziert Verkaufszahlen für die ersten neun Monate 2006/07: Anhaltend starkes Verkaufswachstum

28. Jun 2007

Barry Callebaut AG, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, gab heute die wichtigsten Verkaufszahlen für die am 31. Mai 2007 abgelaufenen ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2006/07 bekannt. Zudem plant das Unternehmen die Emission einer Anleihe (Fixed Rate Note) über EUR 350 Mio., um seine finanzielle Flexibilität sowie die durchschnittliche Fälligkeit der Verbindlichkeiten zu erhöhen und vom aktuell günstigen Kapitalmarktumfeld zu profitieren.

Barry Callebaut verstärkt Zusammenarbeit mit Cadbury Schweppes

19. Jun 2007
Barry Callebaut AG, der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, gibt die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) mit Cadbury Schweppes plc bekannt, wonach Barry Callebaut das Liefervolumen von Kakaomasse und Flüssigschokolade an Cadbury Schweppes auf rund 30’000 Tonnen pro Jahr verdoppeln wird. Barry Callebaut wird zusätzlich die Produktionsanlagen von Cadbury Schweppes in Polen mit rund 14’000 Tonnen Flüssigschokolade und Kakaomasse jährlich beliefern.

Barry Callebaut opens new North American Head Office in Chicago

12. Jun 2007

Es liegt keine deutsche Version dieser Mitteilung vor.

Barry Callebaut presents findings on cocoa research - Cocoa bean fermentation key to chocolate taste

21. Mai 2007

Es liegt keine deutsche Version dieser Mitteilung vor.

Die weltgrösste Schokoladenfabrik stellt auf „grüne Energie“ um

16. Mai 2007
Barry Callebaut, der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, wird seine grösste Schokoladenfabrik im belgischen Wieze fortan mit „grüner Energie“ betreiben. Barry Callebaut und Electrawinds, Belgiens führendes privates Unternehmen im Bereich erneuerbare Energie, haben eine Vereinbarung zur Installation einer 35-MW-Biobrennstoffanlage unterzeichnet, welche die Energie zur Herstellung von mehr als 250’000 Tonnen Schokolade jährlich liefern wird. Die so produzierte Energie entspricht dem Energiebedarf von 90’000 Haushalten. Mit der Umstellung auf Biobrennstoff als Energiequelle wird die Produktion in der weltgrössten Schokoladenfabrik CO2-neutral. Damit leistet Barry Callebaut einen wichtigen Beitrag zur Erreichung des Kyoto-Protokolls, welches eine Reduktion der freigesetzten Treibhausgase anstrebt, um die globale Klimaerwärmung zu bekämpfen. Das Projekt ist Bestandteil der Umweltpolitik von Barry Callebaut