Annual Report 2012/13
Home > Investors > News > Barry Callebaut stärkt seine Präsenz in Skandinavien: Akquisition von ASM Foods AB in Schweden

Barry Callebaut stärkt seine Präsenz in Skandinavien: Akquisition von ASM Foods AB in Schweden

Share
18. Januar 2013
Overview
  • Führungsposition in Skandinavien mit Akquisition von ASM Foods, Schweden, von Carletti A/S, Dänemark, einschliesslich einer Spezialitätenfabrik für die Produktion von Schokoladenmischungen und Füllungen
  • Übernahme der Produktion von Industrieschokolade und Schokoladenmischungen von Carletti A/S, Dänemark, und Abschluss einer langfristigen Outsourcing-Vereinbarung
  • Zusätzliches Volumen von insgesamt etwa 25,000 Tonnen Schokolade, Schokoladenmischungen und Füllungen

Zürich/Schweiz, 18. Januar 2013 – Barry Callebaut, der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, übernimmt ASM Foods AB, Schweden, von Carletti A/S, Dänemark, und stärkt damit seine Präsenz in Skandinavien. Die Transaktion umfasst auch eine Spezialitätenfabrik für die Produktion von speziellen Schokoladenmischungen, Füllungen und Einschlüssen in Mjölby. Mit der Akquisition erhält Barry Callebaut zusätzliche Produktionskapazitäten von 35,000 Tonnen.

Barry Callebaut wird zudem von Carletti A/S die Produktion von Industrieschokolade und Schokoladenmischungen in Dänemark übernehmen, darunter auch den Verkauf an Drittkunden. Gleichzeitig wird das Unternehmen eine langfristige Outsourcing-Vereinbarung mit Carletti A/S abschliessen, um deren Bedarf an Flüssigschokolade und Schokoladenmischungen zu decken.

Das zusätzliche Geschäftsvolumen für Barry Callebaut – bestehend aus der Übernahme des Geschäfts von ASM Foods und der Outsourcing-Vereinbarung mit Carletti – beträgt insgesamt etwa 25,000 Tonnen Schokolade, Schokoladenmischungen und Füllungen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Barry Callebaut das nicht strategische Geschäft mit tiefgekühlten Desserts in Alicante, Spanien, an die Givesco A/S, der Holdinggesellschaft von Carletti A/S und ASM Foods AB, verkaufen.

Dazu Jürgen Steinemann, CEO von Barry Callebaut: «Mit der Akquisition von ASM Foods stärken wir unser Portfolio mit margenstarken Produkten wie speziellen Schokoladen-mischungen, Füllungen und Einschlüssen. Die Transaktion verschafft uns eine Führungsposition in Skandinavien. Zudem bin ich stolz darauf, mit Carletti A/S unseren ersten Outsourcing-Partner in Skandinavien gewonnen zu haben.»

Der gesamte finanzielle Rahmen der drei Transaktionen beläuft sich auf CHF 33 Millionen (EUR 27 Millionen / USD 36 Millionen). Der Abschluss der Transaktionen ist für Sommer 2013 vorgesehen.

***

Carletti Group (www.carletti.com):
Die im Besitz von Givesco A/S befindliche Carletti Group entwickelt und produziert eine breite Palette von Schokoladen- und Süsswarenprodukten mit Schwerpunkt in Dänemark und Nordeuropa. Die Carletti Group besteht aus dem Mutterunternehmen Carletti A/S mit Sitz in Aarhus, Dänemark, und den beiden Tochtergesellschaften ASM Foods AB in Mjölby, Schweden, und Carletti Polska Sp. zo.o in Pruszków, Polen. ASM Foods AB ist der führende Zulieferer von Zutaten für den skandinavischen Backwaren-, Speiseeis- und Milchproduktesektor.

Barry Callebaut:
Mit einem Jahresumsatz von etwa CHF 4,8 Milliarden (EUR 4,0 Milliarden / USD 5,2 Milliarden) für das Geschäftsjahr 2011/12 ist die in Zürich ansässige Barry Callebaut der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten – von der Kakaobohne bis zum fertigen Schokoladenprodukt. Barry Callebaut ist in 30 Ländern präsent, unterhält rund 45 Produktionsstandorte und beschäftigt eine vielfältige und engagierte Belegschaft von etwa 6,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Barry Callebaut steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelindustrie und konzentriert sich dabei auf industrielle Nahrungsmittelhersteller, gewerbliche und professionelle Anwender (wie Chocolatiers, Confiseure oder Bäcker). Letztere bedient das Unternehmen mit seinen zwei globalen Marken Callebaut® und Cacao Barry®. Barry Callebaut ist weltweit führend in der Innovation von Kakao und Schokolade und erbringt eine Reihe von Dienstleistungen in den Bereichen Produktentwicklung und -verarbeitung, Schulung sowie Marketing. Kostenführerschaft ist unter anderem ein wichtiger Grund, weshalb sowohl globale als auch lokale Nahrungsmittelhersteller mit Barry Callebaut zusammenarbeiten. Im Rahmen einer breiten Palette von Nachhaltigkeitsinitiativen und Forschungsaktivitäten arbeitet das Unternehmen mit Bauern, Kooperativen und anderen Partnern zusammen, um zur künftigen Versorgung mit Kakao beizutragen und das wirtschaftliche Auskommen der Bauern zu verbessern.

***

Kontakte:

 

für Investoren und Finanzanalysten:

für die Medien:

Evelyn Nassar

Raphael Wermuth

Head of Investor Relations

Head of Investor Relations

Barry Callebaut AG

Barry Callebaut AG

Telefon: +41 43 204 04 23

Telefon: +41 43 204 04 58

evelyn_nassar@barry-callebaut.com

raphael_wermuth@barry-callebaut.com