Annual Report 2013/14
Home > Investors > News > Barry Callebaut baut UTZ-Certified-Schulungen von Kakaozwischenhändlern in der Elfenbeinküste weiter aus

Barry Callebaut baut UTZ-Certified-Schulungen von Kakaozwischenhändlern in der Elfenbeinküste weiter aus

Share
04. Oktober 2012
Overview
  • Schulungen werden von lokalen Nachhaltigkeitsexperten von Barry Callebaut in Zusammenarbeit mit Vertretern von UTZ Certified organisiert
  • Dialog mit Zwischenhändlern ergänzt die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Bauernorganisationen und Kooperativen
  • Intensivierung der Bemühungen des Unternehmens, landwirtschaftliche Schulungen für einen grösseren Kreis von Bauern in der Elfenbeinküste anzubieten

Zürich/Schweiz, 4. Oktober 2012 – Barry Callebaut, der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, hat seine landwirtschaftlichen Schulungen in der Elfenbeinküste auf Kakaozwischenhändler ausgeweitet. Die Schulungen, die die Nachhaltigkeitsstandards von UTZ Certified, einem unabhängigen Zertifizierungsprogramm für Kakao, erfüllen sollen, werden für acht Zwischenhändler in wichtigen Kakaoanbauregionen durchgeführt.

Die lokalen Zwischenhändler bieten ihre Dienstleistungen schätzungsweise 13,000 unabhängigen Bauern in den jeweiligen Regionen an. Zu den angebotenen Dienstleistungen gehören unter anderem das Sammeln und Kaufen von fermentierten und getrockneten Kakaobohnen.

«Wir arbeiten weiterhin daran, die Kooperativen in der Elfenbeinküste zu stärken und ihre Anzahl zu vergrössern. Die meisten Kakaobauern sind jedoch nicht Mitglieder von Bauernorganisationen und verkaufen ihre Bohnen an lokale Zwischenhändler», so Nicholas Camu, Group Manager von «Cocoa Horizons». «Um die nachhaltige Kakaoproduktion voranzutreiben und unsere Zusammenarbeit mit Bauernorganisationen zu ergänzen, entwickeln wir innovative Programme, um viele dieser unabhängigen Bauern und Zwischenhändler zu erreichen. Wir freuen uns, diese neuen Schulungsmassnahmen gemeinsam mit UTZ Certified bereitzustellen.»

In den nächsten Jahren wird das interne Nachhaltigkeitsteam von Barry Callebaut gemeinsam mit Vertretern des Programms UTZ Certified landwirtschaftliche Schulungen für Bauernausbilder bereitstellen und Verwaltungspersonal bei der Entwicklung der Dokumentation und Einrichtung interner Kontrollsysteme unterstützen, die von UTZ Certified verlangt werden.

Die Schulungsaktivitäten mit Zwischenhändlern, Teil der globalen Nachhaltigkeitsinitiative «Cocoa Horizons» von Barry Callebaut, stützen sich auf die positiven Erfahrungen des Unternehmens in der Schulung von Kooperativen und Bauerngruppen für die unabhängige Zertifizierung.

«UTZ Certified ist ein Programm und ein Label für nachhaltige Landwirtschaft», sagte Daan de Vries, Field Director bei UTZ Certified. «Als Programm schafft und ermöglicht UTZ Certified nachhaltige Lieferketten. Unser gemeinsames Ziel ist es, Nachhaltigkeit zur Regel und nicht zur Ausnahme zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir eng mit allen Akteuren der Kakao-Wertschöpfungskette zusammenarbeiten. Wir begrüssen das Engagement der teilnehmenden Zwischenhändler sowie von Barry Callebaut, um langfristig eine wirtschaftliche Tragfähigkeit für die Produzenten und Märkte zu erreichen, unsere natürlichen Ressourcen zu schützen und die Lebensbedingungen der Bauern zu verbessern. »

***

Barry Callebaut:

Mit einem Jahresumsatz von etwa CHF 4.6 Milliarden. (EUR 3.6 Milliarden/USD 5.0 Milliarden) für das Geschäftsjahr 2010/11 ist die in Zürich ansässige Barry Callebaut der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten – von der Kakaobohne bis zum fertigen Schokoladenprodukt. Barry Callebaut ist in 27 Ländern präsent, unterhält rund 40 Produktionsstandorte und beschäftigt eine vielfältige und engagierte Belegschaft von etwa 6,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Barry Callebaut steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelindustrie und konzentriert sich dabei auf industrielle Nahrungsmittelhersteller, gewerbliche und professionelle Anwender (wie Chocolatiers, Confiseure oder Bäcker). Letztere bedient das Unternehmen mit seinen zwei globalen Marken Callebaut® und Cacao Barry®. Barry Callebaut ist weltweit führend in der Innovation von Kakao und Schokolade und erbringt eine Reihe von Dienstleistungen in den Bereichen Produktentwicklung und -verarbeitung, Schulung sowie Marketing. Kostenführerschaft ist unter anderem ein wichtiger Grund, weshalb sowohl globale als auch lokale Nahrungsmittelhersteller mit Barry Callebaut zusammenarbeiten. Im Rahmen einer breiten Palette von Nachhaltigkeitsinitiativen und Forschungsaktivitäten arbeitet das Unternehmen mit Bauern, Kooperativen und anderen Partnern zusammen, um zur künftigen Versorgung mit Kakao beizutragen und das wirtschaftliche Auskommen der Bauern zu verbessern.

***

Kontakte

für Investoren und Finanzanalysten:

für die Medien:

Evelyn Nassar

Pilar Wolfsteller

Head of Investor Relations

CSR Manager

Barry Callebaut AG

Barry Callebaut AG

Telefon: +41 43 204 04 23

Telefon: +41 43 204 05 86

evelyn_nassar@barry-callebaut.com

pilar_wolfsteller@barry-callebaut.com