Annual Report 2012/13
Home > Investors > News > Vollzug der Übernahme von AM Foods durch Barry Callebaut

Vollzug der Übernahme von AM Foods durch Barry Callebaut

Share
02. September 2004
Overview

Zürich/Schweiz, 2. September 2004 – Barry Callebaut AG, das weltweit führende Kakao- und Schokoladeunternehmen, gab heute den Vollzug der Übernahme der skandinavischen AM Foods K/S bekannt.

AM Foods produziert und verkauft Schokolade- und Cappuccino-Mischungen für Getränkeautomaten, hauptsächlich in den europäischen Schlüsselmärkten sowie Skandinavien und Osteuropa.

Diese Akquisition bestätigt die strategische Absicht von Barry Callebaut, den Anteil des Geschäftsbereichs Gourmet & Spezialitäten am Gesamtumsatz zu steigern. Der Erwerb von AM Foods erlaubt es Barry Callebaut, gleichzeitig zwei Ziele zu erreichen: erstens, eine eigene qualitativ hochwertige Produktionsstätte zu haben und, zweitens, die Stärkung ihrer Position in Europa, einer Region, wo die Verpflegung ausser Haus rasant zunimmt und wo im Vergleich mit Nordamerika oder Japan Getränkeautomaten noch deutlich weniger verbreitet sind.

Nach Vollzug der Akquisition wird AM Foods in den Geschäftsbereich Gourmet & Spezialitäten von Barry Callebaut integriert, der auch das Geschäft mit Kakao- und Schokoladenmischungen für Getränkeautomaten und Hotels/Restaurants umfasst. Zusammen werden Barry Callebaut und AM Foods zu einem führenden Anbieter im europäischen Markt für Schokolade- und Cappuccino-Mischungen mit einem Umsatz von rund CHF 91 Mio. (EUR 60 Mio.) und rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die Ergebnisse von AM Foods werden ab dem 1.9.2004 konsolidiert. AM Foods wird ihren Namen in Barry Callebaut (Schweden) ändern.

* * *

Kontakte
für Investoren und Finanzanalysten:

Dieter Enkelmann, CFO
Barry Callebaut AG
Tel. +41 1 801 61 43
dieter_enkelmann@barry-callebaut.com

für Medien:
Gaby Tschofen
Barry Callebaut AG
Tel. +41 1 801 61 60
gaby_tschofen@barry-callebaut.com

Barry Callebaut (www.barry-callebaut.com ):

Mit einem Jahresumsatz von CHF 3,6 Milliarden (EUR 2,4 Milliarden) im Geschäftsjahr 2002/03 (per 31. August 2003) ist Barry Callebaut mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten. Barry Callebaut betreibt über 30 Produktionsstätten in 20 Ländern und beschäftigt rund 8'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelbranche, von industriellen Nahrungsmittelherstellern über gewerbliche Anwender von Schokolade wie Chocolatiers, Patissiers oder Bäcker bis hin zu Einzelhandelskunden. – Der Geschäftsbereich Gourmet & Spezialitäten von Barry Callebaut erreichte im Geschäftsjahr 2002/03 einen Verkaufserlös von CHF 476,4 Millionen (EUR 319,8 Millionen).

AM Foods (www.amfoods.com ):

AM Foods, im Jahr 1996 gegründet, ist spezialisiert auf Produktion und Verkauf von Schokolade- und Capuccino-Mischungen für Getränkeautomaten. Diese Produkte werden in der hochmodernen Produktionsstätte in Kågeröd, Schweden, ca. 100 Kilometer von Kopenhagen, Dänemark, hergestellt. AM Foods bietet eine komplette Produktpalette mit über 100 qualitativ hochwertigen Instantgetränken – sowohl Markenartikeln als auch Eigenmarken – speziell für Vending-, Catering- und Einzelhandelskanäle an. Im Geschäftsjahr 2002/03 (Abschluss per 30. September 2003) verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von DKK 256 Millionen (CHF 52,2 Millionen / EUR 34,5 Millionen).