Annual Report 2012/13

News

Share

Callebaut® creates a Belgian chocolate experience at Tomorrowland

09. Jul 2014

Es liegt keine deutsche Version dieser Mitteilung vor.

9-Monats-Verkaufszahlen GJ 2013/14 - Akquiriertes Kakaogeschäft treibt starke Zunahme der Verkaufsmenge an:

03. Jul 2014

Jürgen Steinemann, sagte: «Ich bin zufrieden mit dem Wachstum unserer Verkaufsmenge im dritten Quartal. Das akquirierte Kakaogeschäft, die Schwellenländer und unser Gourmetgeschäft haben entscheidend zu diesem Ergebnis beigetragen. Da für uns nach wie vor die Steigerung unserer Produktmargen im Vordergrund steht, haben wir uns auf ein selektives Wachstum in den entwickelten Märkten konzentriert. Der Markt für Kakaopulver ist zwar nach wie vor herausfordernd, mit der Integration des erworbenen Kakaogeschäfts sind wir jedoch sehr zufrieden.»

Callebaut eröffnet neues Aushängeschild der Chocolate Academy Ausbildungszentren in Wieze (Belgien)

24. Jun 2014

Das neue Callebaut Chocolate Academy Ausbildungszentrum wurde  heute offiziell eröffnet. Das Vorzeige-Ausbildungszentrum bietet Fachleuten aus allen Bereichen einen Ort zum Lernen und zur Weiterentwicklung, während gleichzeitig mit feinster belgischer Schokolade von Callebaut gearbeitet werden kann. Die Academy befindet sich unmittelbar neben der Fabrik, in der Callebaut seit 1911 Schokolade aus Kakaobohnen herstellt. Ein Ziel der neuen Academy ist es, das Know-how zu jedem einzelnen Produktionsschritt – von der Kakaobohne bis zur Schokolade – mit den Fachleuten zu teilen.

Barry Callebaut offers its customers new technical food solutions: Choc-a-like™ raises the bar for compounds

12. Jun 2014

Es liegt keine deutsche Version dieser Mitteilung vor.

Swiss Chocolate Masters Preselection: Welche sechs Teilnehmer qualifizieren sich für‘s Swiss Chocolate Masters?

08. Mai 2014

Anfang dieser Woche war es wieder soweit: Die Kandidaten traten in den Räumlichkeiten des Chocolate Academy™ Centers von CARMA®/Barry Callebaut Schweiz AG in Zürich an, um ihre Schokoladen-Handwerkskunst unter Beweis zu stellen. Jeder wollte am Schluss dieses Halbfinals zur Gruppe der sechs Auserwählten gehören, die im Januar 2015 in Bern am Swiss Chocolate Masters teilnehmen dürfen – und dort, wenn alles rund läuft, zum Swiss Chocolate Master, dem „Schweizer Meister in der Schokoladenkunst“ gekürt werden.