Home > Chocolate for artisans & chefs > News > Zum zweiten Mal in Folge wird ein Japaner weltbester Chocolatier

Zum zweiten Mal in Folge wird ein Japaner weltbester Chocolatier

Share
19. Oktober 2009
Overview
  • Am Salon du Chocolat in Paris ist heute der weltbeste Confiseur gekürt worden.
  • Der Sieger der von Barry Callebaut veranstalteten internationalen ChocolatierWeltmeisterschaft („World Chocolate Master“) 2009 ist der Japaner Shigeo Hirai (1974). Er setzte sich gegen 18 Mitfinalisten durch.
  • Damit gewinnt Japan zum zweiten Mal in Folge.
  • Der Schweizer Finalist Fabian Sänger landete auf dem sechsten Platz.
  • Das Thema des Finals lautete «Haute Couture».
     

Zürich, 16. Oktober – Im Rahmen der Fachmesse des 15. Salons du Chocolat, der momentan in Paris stattfindet, ging in den letzten drei Tagen die von Barry Callebaut organisierte Chocolatier-Weltmeisterschaft (World Chocolate Masters) über die Bühne. Eine 19-köpfige Jury begutachtete und bewertete zwei Pralinensorten, sechs Dessertteller und zwei Torten, die alle von den 19 Finalisten aus aller Welt zum Thema „Haute Couture“ kreiert wurden. Ebenfalls zum Wettbewerb gehörte ein themenbezogenes ein bis zwei Meter hohes Schaustück, dessen Elemente die Finalisten vorgängig in der Freizeit herstellten, nach Paris transportierten und dann innerhalb von drei Stunden zusammensetzten, sowie die Ausgarnierung eines Stoffhuts.

Sieger der Chocolatier-Weltmeisterschaft wurde der Japaner Shigeo Hirai (1974) aus Tokyo. Der Zweitplatzierte Lionel Clement (1978) ist aus den USA und Dritte wurde die Deutsche Michaela Karg. Der Schweizer Finalist Fabian Sänger (1980), der bei der Firma Kambly in Trubschachen als Produkt-Entwickler tätig ist, ist mit seiner 1.50 Meter hohen Schokoladenkreationen auf Platz sechs gelandet. Auch wenn es nicht fürs Podest gereich hat, so hat sich die Reise nach Paris für den jungen Confiseur trotzdem gelohnt. Fabian Sänger: „Mein Ziel war, in die Top Ten zu gelangen. Dieses Ziel habe ich erreicht. Zudem war die Teilnahme am World Chocolate Masters für mich die allerbeste Weiterbildung.“

Auch Patrick Pastega, Direktor des Wettbewerb-Organisators Barry Callebaut, zeigt sich nicht nur von den phantasievollen Kunstwerken, sondern auch vom Einsatz der Finalisten beeindruckt: „Die Kunstfertigkeit, aber auch das professionelle Niveau der Teilnehmer waren sehr hoch. Die Energie, mit welcher die Kandidaten in den Wettkampf stiegen, liess förmlich die Luft vibrieren“.

Mit einer über 150-jährigen Geschichte im Bereich Kakao und Schokolade und den Marken Carma (Schweizer Schokolade), Callebaut (belgische Schokolade) und Cacao Barry (französische Schokolade) für gewerbliche Anwender ist Barry Callebaut heute eine weltweit anerkannte Referenz in der Gastronomie, Patisserie und Confiserie. Barry Callebaut hat die internationale Chocolatier-Weltmeisterschaft an der Fachmesse des Salons du Chocolat im Jahr 2004 lanciert, um das Chocolatier-Handwerk zu fördern und insbesondere jungen, passionierten Schokoladenexperten eine prominente Plattform zu bieten.

* * *

Barry Callebaut:
Mit einem Jahresumsatz von über CHF 4.8 Milliarden/EUR 2.9 Milliarden/USD 4.4 Milliarden  für das Geschäftsjahr 2007/08 (per 31.8.2008) ist die in Zürich ansässige Barry Callebaut der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten – von der Kakaobohne bis zum fertigen Produkt im Verkaufsregal. Barry Callebaut ist in 26 Ländern präsent, unterhält ungefähr 40 Produktionsstandorte und beschäftigt rund 7,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelindustrie – von industriellen Nahrungsmittelherstellern über gewerbliche Anwender von Schokolade bis hin zu internationalen Einzelhandelskonzernen.

Unter den Marken Carma, Callebaut und Cacao Barry bietet Barry Callebaut speziell für gewerbliche Kunden (Chocolatiers, Confiseure, Bäcker, Hotels, Restaurants, Caterer) eine breite Palette von Premium-Produkten bis hin zu anwendung- und verkaufsfertigen Produkten. Hinzu kommen umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Produktentwicklung, Schulung und Marketing. 

* * *

Kontakt für Medien:
Andrea Hemmi, Barry Callebaut AG, Tel: +41 (0)79 436 28 06, E-mail: andrea.hemmi@theprcompany.ch